Erfahren Sie mehr über unser Team

Wir sind ein Team aus bestens qualifizierten und engagierten Fachleuten. Unser Ziel ist es, mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln Ihr Unternehmen voranzubringen.

Eelco van Essen
Eelco van Essen
Managing Director
Managing Director
Verantwortlich für Vertrieb und Kundenbeziehung.
Remco Kok
Remco Kok
Leitung - Operationen
Leiter Operationen. Verantwortlich für die Leitung aller Projektmanager, Qualitätskontrolle, firmeneigenen Übersetzer und Sprachmittler.

Projektmanager Europa

Bart-Jan van Sluijs
Bart-Jan van Sluijs
Leitender Projektmanager
Grace van Engelenburg
Grace van Engelenburg
Projektmanager

In-House Translator/Reviewer

Brenda Tunzi
Brenda Tunzi
Übersetzer/Korrekturleser
Gabriele Graefe
Gabriele Graefe
Übersetzer/Korrekturleser
Justine Campion
Justine Campion
Übersetzer/Korrekturleser

Team Deutschland

Friederike Tabar
Friederike Tabar
Projektmanager

Projektmanager Ägypten

Alfred Bessada
Alfred Bessada
Projektmanager
Barbara Faltas
Barbara Faltas
Projektmanager
Dina Khairy
Dina Khairy
Projektmanager
Christina Reda
Christina Reda
Projektmanager
Hani Kallini
Hani Kallini
Standortleiter
Hany Malik
Hany Malik
Leitender Projektmanager
Maivel Riad
Maivel Riad
Projektmanager
Martha Wahied
Martha Wahied
Projektmanager
Marine Samir
Marine Samir
Projektmanager
Mervat Nabil
Mervat Nabil
Projektmanager
Peter Nagy
Peter Nagy
Projektmanager
Rafik Yousry
Rafik Yousry
Projektmanager
Ramy Hana
Ramy Hana
Leitender Projektmanager
Rania Maher
Rania Maher
Projektmanager
Wael Makram
Wael Makram
Leitender Projektmanager
Michel Gayed
Michel Gayed
Projektmanager
Samuel Wissa
Samuel Wissa
Projektmanager

Kundenbetreuung/Vertrieb

Micha Korthagen
Micha Korthagen
Kundenbetreuer/Vertrieb

Verwaltung

Arjan Wietses
Arjan Wietses
Verwaltung (NL)
Cobi Overeem
Cobi Overeem
Verwaltung (NL)
Hanan Wissa
Hanan Wissa
Verwaltung (ÄG)
Olivia Keller
Olivia Keller
Verwaltung (ÄG)

IT-Support

Gerrit van Eijk
Gerrit van Eijk
IT-Support (NL)
Youssef Rizk
Youssef Rizk
IT-Support (ÄG)

Unsere Arbeit, und warum wir sie lieben

Wir von Euro-Com International wissen: Jedes Projekt ist einmalig. Jeder Kunde hat einen anderen Schwerpunkt und unterschiedliche Anforderungen. Um den Bedarf unserer Kunden erfüllen zu können, führen wir eine Reihe wichtiger Schritte durch.
Konzeptualisierung
Der erste Schritt eines Lokalisierungsprojekts besteht im Kennenlernen unseres Kunden und seiner Anforderungen an das Projekt. Wer ist der Empfänger der übersetzen Botschaft? Welche Branchen sind in diesen Prozess involviert? Daher liegt ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit darauf, den Kunden und den Empfänger der Botschaft kennenzulernen. Wir müssen die Botschaft so an den Empfänger übertragen, dass die „Stimme“ des Kunden in dem Prozess nicht verloren geht und die Branche erreicht, in der der Empfänger tätig ist.
Während der Konzeptualisierungsphase können daher Besprechungen über Funktionen wie unseren Euro-Communicator sinnvoll sein.
Brainstorming
Sobald wir die Empfänger identifiziert haben, folgt der nächste Schritt dieses Prozesses: Die Ermittlung der effizientesten Methode zur Fertigstellung dieses Projekts. Unsere hoch qualifizierten Projektmanager unterstützen Sie bei diesem Schritt. Hierbei gilt es, mehrere Elemente zu beachten:
• Analyse des zu übersetzenden Dokuments
• Ist DTP (Desktop Publishing) erforderlich?
• Ermittlung qualifizierter Sprachmittler (für jedes benötigte Sprachpaar)
• Bei Bedarf Durchführung von Qualitätsprüfungen
• Vereinbarung des Zeitrahmens bis zur Projektfertigstelleung
Ausführung
Der herkömmliche Ablauf einer Übersetzung lautet „Übersetzung + Bearbeitung + Korrektur“ bzw. TEP (von engl. Translation, Edit, Proof). Unsere Projektmanager weisen die Aufträge den entsprechenden Sprachmittlern zu. Unsere professionellen Übersetzer, die den Text in ihre Muttersprache übertragen, werden nach ihren Erfahrungen im jeweiligen Fachgebiet und Interessenschwerpunkt wie beispielsweise Rechtswesen, Patente, Technik und Medizin, Vertrieb, Marketing und Websites ausgewählt.
Sobald die Übersetzung abgeschlossen ist, wandert sie zurück zu einem unserer Projektmanager.
Korrekturlesen
Das übersetzte Dokument geht anschließend an einen zweiten (branchenspezifisch versierten) Sprachmittler. Die Dateien werden vom Korrekturleser bearbeitet. Danach gehen die bearbeiteten Dateien zurück an die Projektmanager, die Qualitätssicherheitsprüfungen am Text vornehmen. Was wir überprüfen:
• Unübersetzte Segmente
• Zeichensetzungsfehler
• Zieltext identisch mit Ausgangstext
• Inkonsistenz im Ausgangstext
• Inkonsistenz im Zieltext
• Nicht übereinstimmende Platzhalter
• Nicht übereinstimmende Zahlen
• Nicht übereinstimmende feststehende Begriffe
Lieferung
Sobald der TEP-Vorgang abgeschlossen ist, wird dem Kunden das fertige Datenpaket überreicht. Die Projektmanager halten Ihre Translation Memory-Datei auf dem neuesten Stand, sodass übersetzte Wörter, Sätze und sprachliche Stile gespeichert werden und zur Verbesserung der Effizienz sorgen, damit Sie bei Ihrem nächsten Projekt bares Geld sparen.